© Copyright 2005 - 2017  Frank Mikley - Imkerei-Album: 060912
Von Räubern, Sammlern und Früchten   im September 2006
[anderes Album] [Begriffe] [Textmode] [Startseite]

[vorherige Bilder]

index pictureindex picture
index pictureindex picture
index pictureindex picture
index pictureindex picture
 
[vorherige Bilder]
[anderes Album] [Begriffe] [Textmode] [Startseite]
[Bild davor][älteres Album]  [ÜB][jüngeres Album][nächstes Bild]

Ein Vergleich der Körperform und Färbung mit der Gemeinen Wespe - bei den vorherigen Bildern - zeigt, dass es sich hier um eine ganz andere Art handelt. Es ist ein Männchen der Gallischen Feldwespe [12] (Polistes dominulus). Diese Art bildet im Gegensatz zu den Echten Wespen [12] nur sehr kleine Kolonien und interessiert sich überhaupt nicht für z.B. süße Kuchenstückchen beim Kaffeetrinken auf der Terrasse, sondern für Nektar, wie unsere Honigbienen.
Ein sehr gelungenes Bild eines Nestes der Polistes dominulus hat Fabio Brambilla  hier [12] zur Verfügung gestellt.

Dank an dieser Stelle an den Wikipedia-Benutzer Accipiter im Projekt Lebewesen-Bestimmung [12] und Christian Schmid-Egger www.hymis.de, im Entomologie-Forum [ext.Link], die bei der Bestimmung von Art und Geschlecht dieser Wespe mitgeholfen haben.

big picture
Valid HTML 4.0!   Valid CSS!   Kampf der SPAM!

18 : 1.833.070 :