© Copyright 2005 - 2017  Frank Mikley - Imkerei-Album: 060806
Spätsommerpflege 2006
[anderes Album] [Begriffe] [Textmode] [Startseite]

[vorherige Bilder]

index pictureindex picture
index pictureindex picture
index pictureindex picture
index pictureindex picture
 
[vorherige Bilder]
[anderes Album] [Begriffe] [Textmode] [Startseite]
[Bild davor][älteres Album]  [ÜB][jüngeres Album][nächstes Bild]

Durch die Ameisensäuredämpfe und eine Mittagstemperatur von 26 ºC lagern die Bienenvölker etwas vor.

Ein paar Ergebnisse des Milbenfalls, jeweils zwei Tage nach der MoT-Behandlung:

Standort Volk 26.8.  13.9.  Bemerkung
 Wattenweiler  Altvolk Nr.1 800 160  
  Altvolk Nr.2 1.200 60  
  Altvolk Nr.3  2.000  250  
  Altvolk Nr.4 1.500 180  
  Reservevolk 200 300 wurde aus mehreren mißglückten Ablegern gebildet, Königin aus 2005 (blau)
Cottenweiler  Jungvolk Nr.3  150 ---  
  Jungvolk Nr.5 30 --- nur auf einer Zarge, deshalb 25 ml AS
  Altvolk Nr.11 2.000 30 war bei der ersten Behandlung nur auf einer Zarge, trotzdem versuchsweise 50 ml AS

Diskussion:
1. Jungvölker sind eigentlich immer deutlich weniger stark befallen als Altvölker.
2. Die erste Behandlung hat wahrscheinlich wegen der relativ niedrigen Tagestemperatur von nur 17ºC am ersten Tag nicht so gut gewirkt. Beim Altvolk Nr. 11 war die Wirkung durch eine höhere Säurekonzentration (Menge, Raum) deutlich besser, wie das Ergebnis der zweiten Behandlung zeigt.

big picture
Valid HTML 4.0!   Valid CSS!   Kampf der SPAM!

17 : 1.797.651 :