Warning: fopen(dbase/2019_04_all.dat): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v149257/Imkerei/includes/stat_ein.php on line 190

Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/v149257/Imkerei/includes/stat_ein.php on line 191

Warning: fopen(dbase/RefFile.dat): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v149257/Imkerei/includes/stat_ein.php on line 265

Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/v149257/Imkerei/includes/stat_ein.php on line 270

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/v149257/Imkerei/includes/stat_ein.php on line 275
Bienen halten - Imkerei Mikley - Imkerpraxis Erklärungen Fachbegriffe Bilderalbum Bilder Fotos
to do goto Intern Besucher

Startseite


Startseite
Bilder   (Texte)
Begriffe
FAQs
Literatur
Spr√ľche ++
Honigangebot

Kontakt
Impressum
Datenschutz
 

F√ľr Sie im WEB entdeckt:

- H√§ufig gemachte Fehler bei Nisthilfen f√ľr Wildbienen und sog. Insektenhotels
- Praxistaugliche (bessere) Insekten-Nisthilfen
- Infos zur Bienenweide mit Bl√ľhkalender
- Eine Biene vom Ei bis zu Schlupf im Zeitraffer
- Ein neuer Bienenweidepflanzenkatalog aus BW
- Infoblatt: Honig - wodurch wertvoll?
- Wildbienen: Nisthilfen und Schutz
- Makroaufnahmen von Honigtauerzeugern 
mehr ...

9. April '19: Die neue Bienen­saison hat begonnen. An den Flug­l√∂chern kann einiges beobach­tet werden: Fr√ľh­mor­gens, wenn die Luft­tempera­tur aus­rei­chend ist, sind zuerst einzelne Wasser­holer­innen unter­wegs. Danach kommen als­bald die Sammler­innen mit vollen Pollen­h√∂s­chen heim. Wenn dann um die Mittags­zeit noch die Sonne scheint, kann f√ľr kurze Zeit ein kleiner Schwarm tanzender Bienen vor dem Flug­loch beobach­tet werden - die ersten Flug­√ľbungen der Jung­bienen. Im Innern hat sich das Brut­nest je nach Volks­st√§rke bereits auf 3 bis 6 Waben aus­ge­dehnt und auf einem sog. Bau­rah­men werden bereits die gr√∂√üeren Zellen f√ľr Drohnen gebaut. Dies wirkt dann wie ein Magnet auf die K√∂nigin, die dort alsbald auch ihre Eier legt. Wenn dann dem­n√§chst auch noch Apfel und L√∂wen­zahn bl√ľhen, sind die Bienen­v√∂lker aus­reichend erstarkt und damit wieder Selbst­ver­sor­ger. Schlie√ülich wird sogar mehr Nektar gesammelt als f√ľr den Eigen­bedarf ben√∂tigt wird. Daraus machen die Bienen dann durch Wasser­entzug und Fermen­tierung den von uns geliebten Honig, den sie als Vorrat in Wabenzellen einlagern.
mit vorherigen Texten ...
 

Wie kommt eigentlich der Honig in's Glas ?

  Ein Foto von der Klotzbeute mit aufgesetztem Schaukasten Kinder beim Kerzen wickeln Akazienbl√ľten teilweise noch geschlossen Nachbar Jo in seinem St√ľckle  
  Drohnenrahmen mit Anfangsstreifen Brutwabe mit Futterkranz Ableger, vor 14 Tagen gebildet Bl√ľten der Gro√üen Fetthenne andere
 Bilder 

Bilder und Info's zum Thema "Bienen halten"

Es wirken mit / die Hauptpersonen:

Drohne, Biene, Königin
-  Mr. L√∂wenzahn
-  die kleine Waldlaus
-  der flei√üige Imker

 

Im Web sind bereits viele gute Informationen zum Thema "Bienen und Imkerei" vorhanden. Deshalb wird einiges davon hier nicht noch einmal ausf√ľhrlich beschrieben, sondern es wird darauf verlinkt.
                                                            mehr ...

  Cottenweiler ist ein Teilort der Gemeinde Weissach im Tal im Rems-Murr-Kreis, Baden-W√ľrttemberg und liegt 6 km √∂stlich der Stadt Backnang. Von Stuttgart aus sind es auf der B14 30 km in nord√∂stlicher Richtung.

Version 1.0    © Copyright 2005 - 2019  -  Imkerei Erika & Frank Mikley

Letzte ńnderung: 9.4.2019
Valid HTML 4.0!   Valid CSS!   Kampf der SPAM!

1 :