to do goto Intern Besucher

Texte der Bilder


Startseite
Bilder   (Texte)
Begriffe
FAQs
Literatur
Sprüche ++
Honigangebot

Kontakt
Impressum

Bilder-Alben   Alternative Darstellung - Schwerpunkt sind die Bildtexte

Auf dieser Seite wird jeweils ein Bilder-Alben alternativ mit den Bildtexten dargestellt. Hierdurch soll ein leichteres Auffinden von Themen und Begriffen ermöglicht werden. Durch Anklicken des Index-Bildes kann zum großen Bild im entsprechenden Album (Normal-Darstellung) gewechselt werden. Die rot gekennzeichneten Links in den Texten führen entweder zur Begriffs-Erklärung (im Kapitel Begriffe) oder bei einer zusätzlichen Kennzeichnung mit [x] zur Beschreibung auf einer externen Seite.

Album:   "Das große Blühen" hat begonnen am 23.4.2006   [älteres Album]   [jüngeres Album]

index picture
Blühender Kirschbaum

Pünktlich zum 20. April wurde es schönes Frühlingswetter! ... und dies ist hier bei uns auch normalerweise der Starttermin der Kirschblüte. Hier ein früh blühender Baum in unserer Nachbarschaft.

index picture
Blühender Ahorn

... aber nicht nur die Kirschen. Auch im parkähnlichen Schulgelände des ehemaligen Seeguts blühen die vielen Ahorn-Bäume.

index picture
erste offene Kirschblüten

Beim Kirschbaum in unserem Hausgarten sind auch die ersten Blüten offen - die erste Voraussetzung für wunderbare Kirschen im Juni ...

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Die gelbgrünen Ahornblüten

Die gelbgrünen Ahornblüten aus der Nähe.

index picture
Nisthöhle in einem alten Kirschbaum

In diesem abgängigen Kirschbaum hat der Specht als "Zimmermann" die Wohnung für eine Vogelfamilie geschaffen. Es fiepst gewaltig - genauer nachschauen und stören wollten wir lieber nicht. Neben diesem Oldtimer wächst im 2m-Abstand seit vier Jahren der "Ersatz" heran. Aber solange noch so viel Leben vorhanden ist ...

index picture
Die Apfelblüte lässt noch auf sich warten

Mit dem Beginn der Apfelblüte ist nicht vor 2 bis 3 Wochen nach dem Beginn der Kirschblüte zu rechnen. Vorher beginnen noch die Birnen zu blühen. Diese bilden auch gleichzeitig ihre Blätter.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Blutpflaumenbäumchen

Ein schönes Exemplar eines Blut-Pflaumen-Bäumchens in Jo's (Nachbar) Garten.

index picture
Blüten der Blutpflaume

Blüten der Blutpflaume. Der Name dieses Ziergehölzes bezieht sich auf die vor allem nach der Bildung blutroten Blätter. Im Laufe des Jahres "grünen" sie dann etwas nach.

index picture
Schlehenhecke

Schlehen-Hecke oberhalb des Schulwegs an der Weissach.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Schlehenblüten

Eine Wildform ist die Schlehe (Prunus spinosa), die normalerweise vor der Kirsche blüht. Dieses Jahr ist's gleichzeitig.

index picture
Auch der Löwenzahn beginnt zu blühen

Gott sei Dank selbst von manchem übereifrigen Gartenbesitzer nicht auszurotten und für uns Imker im Frühjahr eine der wichtigsten Blütenpflanzen ist der Löwenzahn [24] (Taráxacum officinále). Als Korbblütengewächs (Compósitae) ist er ein hervorragender Nektar- und Pollenspender. Der Blütenhonig in unserer Gegend ist immer ein Gemisch, das hauptsächlich von Löwenzahn und Obstblüte stammt. Auch färbt der Löwenzahn später, auf der Schwäbischen Alb, als Begleittracht noch unseren Rapshonig leicht gelb ein.

index picture
Löwenzahn-Pflanzen

Löwenzahnpflanzen beim Sonnenbad zur Mittagszeit an einem geschützten Südhang. Die Körbchen sind voll geöffnet.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
noch unbekannte Prunus-Art

Mit Sicherheit ist dies auch eine Prunus-Art - im Moment noch nicht genauer bestimmt.
Merkmale: 1) betörender Duft. 2) Blüte ähnlich Pflaume / Kirsche. 3) Sehr guter Bienenflug. 4) Holz der Äste sehr glatt. 5) Habitus: Strauch bis Baum.

index picture
noch unbekannt Blüten II

In voller Blüte - hier summt und brummt es nur so!

index picture
Schlüsselblumen

Die Schlüsselblumen blühen schon seit mindestens zwei Wochen und sind an sonnigen, südlichen Lagen bereits verblüht. Hier, an einem Nordhang, unter einem Haselbusch, sieht's noch wunderbar aus ...

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Besucherin

Alle Prunus-Arten (Pflaume, Kirsche, Schlehe, Mirabelle usw.) sind für unsere Bienen sehr attraktiv.

index picture
Zierapfel - Blüten

Blüten eines Zierapfel-Strauchs.

index picture
Zierapfelstrauch

Zierapfel-Strauch - auch in Jo's Garten.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Heimkehrende Sammlerinnen mit Pöllenhöschen

... und bei all diesem Überfluss kommen die Sammlerinnen natürlich "vollbepackt" heim - man sieht's an den Pollenhöschen!

index picture
Volk vor der Erweiterung

Ein letztjähriges Jungvolk vor dem Erweitern von einer auf zwei Zargen. Die Wabengassen sind zwar noch nicht voll besetzt, aber das kann bei auslaufender Brut sehr schnell gehen - siehe Text der nächsten beiden Bilder.

index picture
guter Bienenbesatz auf einer Brutwabe

... und so sieht's drinnen auf einer voll gedeckelten Brutwabe aus.
Schlüpfen die Bienen einer solchen vollen Brutwabe, so "füllen" diese zusätzlich etwa 3 (!) Wabengassen. Der Imker muss hier generell aufpassen, dass der Raum für die Bienen nicht zu eng wird und dann rechtzeitig eine weitere zweite Zarge für den Brutraum und später eine dritte, über dem Absperrgitter, als Honigraum geben. Erfolgt diese Erweiterung nicht rechtzeitig, so wir der Schwarmtrieb durch die dann entstehende Enge ausgelöst.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Königin beim wieder Bestiften

Hier ist im Zentrum bereit die Brut geschlüpft und die Königin ist dabei die leeren Zellen wieder zu bestiften.
Übrigens: In der rechten unteren Hälfte des Bildes schlüpft gerade eine Biene - nagt sich aus der gedeckelten Zelle heraus.

index picture
notwendiges Werkzeug

Dies ist das notwendige Werkzeug zum Arbeiten an den Bienen: Stockmeissel, Rähmchenheber und Abkehrbesen. Notfalls tut's auch der Stockmeissel allein! Allerdings sollte immer Rauch (!) vorhanden sein, damit sich die Bienen nicht plötzlich auf den Imker stürzen.
Die "Verschmutzung" an den Werkzeugen ist Propolis - überall wo man auch nur beim geöffneten Bienenvolk hinlangt ist dieser universelle, bei höherer Temperatur äußerst klebrige Baustoff und gleichzeitig natürliche "Desinfektionsmittel" vorhanden.

    [älteres Album]   [jüngeres Album]
Spirale

Version 1.0    © Copyright 2005 - 2017  -  Imkerei Erika & Frank Mikley

Letzte Änderung: 12.6.2007
Valid HTML 4.0!   Valid CSS!   Kampf der SPAM!

5 : 1.905.220