to do goto Intern Besucher

Texte der Bilder


Startseite
Bilder   (Texte)
Begriffe
FAQs
Literatur
Sprüche ++
Honigangebot

Kontakt
Impressum

Bilder-Alben   Alternative Darstellung - Schwerpunkt sind die Bildtexte

Auf dieser Seite wird jeweils ein Bilder-Alben alternativ mit den Bildtexten dargestellt. Hierdurch soll ein leichteres Auffinden von Themen und Begriffen ermöglicht werden. Durch Anklicken des Index-Bildes kann zum großen Bild im entsprechenden Album (Normal-Darstellung) gewechselt werden. Die rot gekennzeichneten Links in den Texten führen entweder zur Begriffs-Erklärung (im Kapitel Begriffe) oder bei einer zusätzlichen Kennzeichnung mit [x] zur Beschreibung auf einer externen Seite.

Album:   Streifzug durch den Schwäbischen Wald Ende August 2005   [älteres Album]   [jüngeres Album]

index picture
der Fischbach

25. August: Eine kleine Wanderung von Sulzbach an der Murr nach Großerlach und zurück durch das schöne Fischbach-Tal. Dabei waren wir auf der Suche, was denn so alles zur Zeit so am Wegesrand blüht und zu entdecken ist.
Imkerlich ist über den August folgendes zu berichten:
1) Dass der Wald ab Ende Juni nicht wieder zu honigen angefangen hat und 2) dass die Bienenvölker zurückgeholt und abgeerntet wurden und direkt danach mit dem Einfüttern begonnen wurde.
In der letzten Ausgabe Heft 9/2005 der Imkerzeitschrift Bienenpflege [ext. Link] ist ein interessanter Artikel vom Vorstand des Backnanger Imkervereins Manfred Riedel veröffentlicht worden, in dem die diesjährige Waldtracht betrachtet wird. Hierbei gibt es neue Erkenntnisse die darauf schließen lassen, dass der dieses Jahr geerntete Honig von einer Lecanie auf der Weißtanne stammt. Bisher wurde eine Weistannen-Tracht nur von Rindenläusen vermutet und eine Lecanien-Tracht gab es nur von der Fichte (Rottanne). Nähere Untersuchungen stehen noch aus.

index picture
Herkules-Stauden am Wegesrand

25. August: Bereits verblühte Herkules-Stauden in einem relativ großem Bereich am Wegesrand. Dieser Neophyt [12] ist zwar eine gute Bienenweide, aber ansonsten sehr problematisch. Bei einem so massiven Auftreten wie hier muss wahrscheinlich eine Bekämpfung (Rodung und Ausgraben der Wurzeln) erfolgen.

index picture
Baumhöhle

Kleine Baumhöhle in einer Buche. Die ursprünglich bei uns beheimatete Honigbiene stammt aus dem Wald und niestete in solchen oder ähnlichen Baumhöhlen.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Wasserdost

Der Wasserdost [24] wird von Bienen und anderen Nektar sammelnden Insekten gut beflogen.

index picture
Wilde Möhre

Die Wilde Möhre [24] ist zwar kein Nektarspender für die Bienen, aber eine Wirtspflanze für die Raupe des Schwalbenschwanzes [12]. Sie kommt in dieser Jahreszeit an Straßen und Wegrändern häufig vor. Die weiße Wurzel kann ausgegraben und verzehrt werden.

index picture
Disteln

Alle Distel-Arten [24] cirsium sind gute Nektarspender.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Die Landschaft des Schwäbischen Waldes

Ein typisches Bild der Landschaft des Schwäbischen Waldes. Viel Wald (vorwiegend Buche, Fichte und Tanne), durchsetzt von kleinen Ortschaften mit angrenzenden Wiesen und Feldern. Hier geht der Blick von der Erlacher Höhe nach Südosten. Im Hintergrund das Murrtal von Sulzbach nach Murrhardt.

index picture
Sonnenblumen im Bauerngarten

Sonnenblumen im einem kleinen Garten im Berwinkel.

index picture
Herbstastern

... und wunderschöne Farben der Herbstastern.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
alter Mann

***

index picture
Kornblumen

Kornblumen ...

index picture
Kamille im Kornfeld

... und Kamille am Rand des Kornfeldes.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
Vogelwicken

Vogelwicken im Randstreifen vor einem Getreidefeld.

index picture
Brombeeren

Die Brombeeren werden nach und nach auch reif.

index picture
Taubnessel

Taubnessel am Wegesrand.

[zurück zum Seitenanfang]

index picture
kleines wildes Stiefmütterchen im Stoppelfeld

Fast hätten wir sie übersehen - die kleinen wilden Stiefmütterchen beim überqueren eines Stoppelfeldes.

index picture
übermannshohe Basaminen

Und fast zum Schluss der Wanderung begegnen wir wieder einer Bekannten, der Balsamine - s. Neophyt [12] - die sich auf dieser Lichtung übermannshoch ausgebreitet hat und damit keinen anderen Wildkräutern noch eine Chance lässt.

index picture
Abschied von einem der beiden

Die beiden Kätzchen, inzwischen schon halbstark. Eines der beiden haben wir zwei Tage darauf hergegeben.
... übrigens, wer noch mehr über den Wald wissen will, sollte mal hier [32] nachschauen.

[zurück zum Seitenanfang]
    [älteres Album]   [jüngeres Album]
Spirale

Version 1.0    © Copyright 2005 - 2017  -  Imkerei Erika & Frank Mikley

Letzte Änderung: 12.6.2007
Valid HTML 4.0!   Valid CSS!   Kampf der SPAM!

18 : 1.997.221